Was darf eine freie Trauung kosten?

Was sind günstige Trauredner? Was sind teure Trauredner?

freie Trauung Kosten

Ihr seid erstaunt, dass eine scheinbar gleiche Dienstleistung so unterschiedlich kostet. Zuerst: Freie Trauung ist nicht gleich freie Trauung - Trauredner ist nicht gleich Trauredner: neben- oder hauptberuflich, gar keine Ausbildung / Wochenendseminar bei der IHK / jahrelanges Studium von Dramaturgie & Rhetorik wie z. B. bei Theologen, Berufsanfänger / jahrelange Erfahrung. Das spiegelt sich auch in den Kosten für die freie Trauung:
Was darf eine freie Trauung kosten? Was ist günstig? Was ist teuer?
Die Honorare von Traurednern in Deutschland bewegen sich von ca. 600 € bis 3.500 €. Unter 1000-€-Redner arbeiten überwiegend standartisiert: D. h. ein fertiger Ablauf (auf der Seite findet Ihr: ein möglicher Ablauf), in dem eure Geschichte vorgetragen wird, die Ihr vorher selber in einen Fragebogen eingetragen habt + Aufpreis, wenn Ihr noch das eine oder andere Ritual zusätzlich möchtet. M. E. eine teure Trauung - mit einem satten Studenlohn, wenn der Betrag auch niedrig ist.

Dann gibt es eben noch die Trauredner, die euch in der Vorbereitung intensiv begleiten, mit euch weiter schauen als "nur" zur Trauung, exklusiv nur für euch eine ganz persönliche Trauzeremonie entwickeln und gestalten, wo Worte, Rituale, Musik einer stimmigen liebevollen Dramaturgie folgen - eure Liebe, was euch wichtig ist, wer und was Ihr seid, fühlbar & erlebbar machen.
Hier honoriert Ihr vor allen Dingen die Zuverlässigkeit, die Professionalität, die Erfahrung und die Zeit der Vorbereitung eurer Traurednerin / eures Trauredners!
Was darf also eine freie Trauung kosten? Welches Honorar ist für einen Trauredner angemessen? Ist überhaupt die richtige Frage? Solltet Ihr euch nicht besser fragen:

Was ist UNS unsere Trauung wert? Eine Braut rief mich zwei Wochen nach der Hochzeit an:"Liebe Silvia, das muss ich dir noch unbedingt sagen: Du warst der kleinste Posten bei unserer Hochzeit, dabei hattest Du die meiste Zeit in uns investiert, warst am zuverlässigsten und hattest den größten Anteil daran, dass unsere Hochzeit so unbeschreiblich schön bei uns und unseren Gästen in Erinnerung ist! Unsere Trauung hat den Tag unvergesslich werden lassen." Mein Honorar (falls Ihr nicht weiterlesen möchtet)

Und dann gibt es ganz oft noch solche Anfragen: "Wir würden gerne einmal unverbindlich die Kosten für eine freie Trauung anfragen. Da wir uns bei Location, Band, Essen, etc. schon sehr viel zugemutet haben, würden wir gerne versuchen eine gute Balance zu finden. Für uns wäre es v.a. wichtig ein schönes Ritual / Zeremonie zu haben (bei dem ggf. sogar die Gäste eingebunden werden), wäre es deshalb ggf. möglich ein wenig Kosten einzusparen wenn wir auf eine zeit- und kostenintensive / individuelle Rede- und Redevorbereitung verzichten würden?"

Wo steht Ihr? Was ist euch wichtiger: Das Drumherum oder der Inhalt, die Essenz?

Die Erinnerung an eure Trauung bleibt euch für immer. Eure Zeremonie kann weder wiederholt noch umgetauscht werden. Welches Gefühl möchtet Ihr haben, wenn Ihr an eure Hochzeit denkt? Was möchtet Ihr auf euren Hochzeitsfotos sehen? Selbst der beste Hochzeitsfotograf kann nur die Emotionen auf den Bilder festhalten, die vorhanden sind.

Emotionale Erinnerungen sind unbezahlbar ∞ tragen euch ein Leben lang!

Einige Denkanstöße und Antworten auf eure Fragen:

1. Eigentlich ist es wie mit Schuhen: Warum in eine Trauung besonders investieren?

2. Nur eine "Rede"?

3. Welches Budget sollten wir für unsere freie Trauung einplanen?

4. Sind günstige Redner wirklich günstig und teure Redner teuer?

5. Unser Honorar als hauptberufliche Trauredner

6. Fazit

∗∗∗∗∗

1. Warum in eine Trauung besonders investieren?

Eigentlich ist es doch wie mit Schuhen:
Da gibt es Schuhe von der Discountkette.
Sehen zwar superschön aus, dann schlüpfst Du hinein und merkst ... Ohje, Passform und Bequemlichkeit lassen mehr als zu wünschen übrig. Der Preis ist ja unschlagbar günstig, vielleicht laufen die sich ja noch ein. Du trägst diese Schuhe, nach einer Stunde tun dir die Füße weh, läufst dir vielleicht sogar Blasen, hast Druckstellen. Sie wandern in die hinterste Ecke deines Schuhschrankes, wegwerfen möchtest Du sie ja nicht. Jedes Mal wenn Du sie anschaust, bekommst Du das ungute Gefühl: Geld zum Fenster rausgeschmissen!
Oder die andere Variante nach ein paar Mal getragen, lösen sie sich auf. OK nichts ist für die Ewigkeit! Aber ... Du musst das nächste Geld in die Hand nehmen, um wieder neue Schuhe zu kaufen.

Dann gibt es die Schuhe vom In-Designer. Sie wurden wie die meisten Schuhe in einem Niedriglohnland produziert ... aber tragen einen tollen Namen. Style ist top, bequem naja - aber sie machen was her ... und haben auch ihren Preis. Die Aufmerksamkeit deiner Umgebung ist dir sicher: WOW - Du trägst ... ! Dein Gefühl ist vorübergehend supi.

Und schließlich die hochwertigen Markenschuhe, vielleicht sogar in Europa produziert. Sie passen perfekt, Du fühlst dich darin wohl ... und sie halten länger als eine Saison. Sie sind ihren Preis einfach wert!

Schweben wie auf Wolke 7! Schuhe, die bei einem Schuster für dich gemacht, die liebevoll deinen Füßen angepasst wurden. Klar, diese Qualität hat ihren Preis - ABER: Du trägst diese Schuhe jahrelang. Wenn der Absatz kaputt ist, lässt Du ihn reparieren. Es sind einfach Lieblingsschuhe, die Du pflegst, mit denen Du achtsam umgehst. Auf die Jahre umgerechnet, sind diese Schuhe die günstigsten - vielleicht hast Du zuerst geschluckt als Du den Preis gehört hast. Im Nachhinein wirst Du jedoch merken, dass es eine Investition fürs Leben war. Damit sparst Du dir jede Menge anderer Schuhe ... und nachhaltig ist es auch noch.

Weshalb ich dir das erzähle?
Sucht euch euren Trauredner oder eure Traurednerin nicht nur nach den Kosten oder der Nähe zu eurer Hochzeitslocation aus. Plant für die Trauung lieber ein höheres Budget ein und heiratet in einer Trauung, die wirklich zu euch passt. Lasst euch von einem Tredner begleiten, der euch wirklich versteht und eure Trauung euch perfekt auf den Leib schneidert. Es lohnt sich, in eure Trauung zu investieren - es ist eine Investition in die Zukunft.

Gebt euch nicht mit weniger zufrieden! Der Moment eures JaWortes ist eines eurer wichtigsten Lebensereignisse. Da braucht es auch die schönsten Erinnerungen an die Vorbereitungszeit und an die Trauung selber. Das wird euch auch stark machen, mit Krisen besser umzugehen!
♥5 Tipps, wie Ihr den Trauredner findet, der wirklich zu euch passt.

∗∗∗∗∗∗∗

2. Sind es wirklich nur die 30 bis 60 Minuten "Rede"?

Ganz oft bekomme ich solche Anfragen: „Was nehmen Sie für eine 30 minütige Rede, in der Sie etwas über uns erzählen?“
Selbst wenn ich nur mal kurz etwas über ein Brautpaar erzählen würde, müsste ich mich vorher mit den beiden treffen um zu erfahren, was ich denn über die beiden in die Rede packen kann. Anschließend müsste sie geschrieben werden, ich würde zum Trauungsort fahren und die Rede halten. Hinter diesen 30 sicht- und hörbaren Minuten verbergen sich ca. 10 Stunden Arbeitszeit.

Es ist wie mit allem, ob ein guter Whiskey oder Gin oder ein festliches Menue. Gut Ding braucht Weile! Sorgfältige, intensive Vorbereitung ist das A & O einer gut gestalteten freien Trauung.
Mal eben kurz die Geschichte und möglichst lustige Anekdoten aus der Vergangenheit eines Brautpaares zu erzählen, wird dem Anlass, nämlich einem der wichtigsten Lebensereignisse im Leben eines Menschen, m. E. nicht im Mindesten gerecht. Es geht so viel mehr als nur eine nette Geschichte zu erzählen.
♥Unterschied zwischen Traurede und Trauzeremonie

Um eine Trauzeremonie wirklich zu einem Highlight zu machen, benötige ich ca. 35 bis 40 Stunden Arbeitszeit. Das spürt Ihr, das spüren die Gäste und auch die anderen Dienstleister, die bei der Trauung dabei sind. Ihr seht also, nur mit den 30 bis 60 Minuten „Redezeit“ ist es bei weitem nicht getan.

Füllt euren Hochzeitstag nur mit der besten Qualität. Es ist unglaublich, wie schnell er verfliegt und dann nur noch Erinnerung ist.

Wir selber halten übrigens keine Rede. Wir halten eine Ansprache, weil wir euch und eure Gäste ansprechen möchten. "OMG, da hättest Du mich vorwarnen sollen. Nach deiner Ansprache blieb mir die Stimme weg, weil ich so berührt war. Sie traf mich mitten ins Herz." Ja, auch Hochzeitsängerinnen lassen sich gerne berühren.
♥Rede vs. Ansprache

∗∗∗∗∗∗∗

3. Welches Budget sollten wir für unsere freie Trauung einplanen?

Reserviert euch mind. 10 % von eurem Gesamtbudget für die freie Trauung. Das ist DER zentrale Moment, den Ihr feiert. Hier werden Erinnerungen fürs Leben geschaffen. Die Stimmung eurer Trauzeremonie ist die Gesamtstimmung eurer Hochzeit!

Ihr seid ja bestimmt schon auf der einen oder anderen Hochzeit gewesen. An was könnt Ihr euch ganz spontan erinnern?
Lasst mich raten: Trauung – ob euch das Essen geschmeckt hat (nicht mal unbedingt, was es gab) – welche Stimmung bei der Party war.

Also: TraurednerIn – Hochzeitslocation – Musik.
Das sind die zentralen Dienstleister, für die Ihr euer Budget entsprechend ausgeben solltet und natürlich für einen tollen Fotograf buchen, der die schönsten Erinnerungen für immer festhält. Aber: Was nützt der tollste Fotograf, wenn es nix zu fotografieren gibt? Wenn die Gäste während der Trauung desinteressiert auf den Handys herum daddeln, weil sie sich langweilen?

"WOW, was für eine Trauung. Bei dir fiel es mir besonders leicht, die passenden Motive zu finden. Ich konnte meine Kamera einfach in jede Ecke halten. Jeder hatte immer die passenden Emotionen im Gesicht."

Genau dafür brenne ich: Für alle unvergesslich schöne Momente zu schaffen! ... und das liest man auch in den Gesichtern.
Schaut euch mal die Fotos bei den Referenzen an.

Es lohnt sich in die Erfahrung, die Ausbildung, die Sorgfalt des Trauredners zu investieren! Ihr könnt euch noch gar nicht vorstellen, was alles möglich ist!
♥Ein Beispiel für eine Trauung auf Maß: Mama Afrika auf dem Büffelhof

∗∗∗∗∗∗∗

4. Sind günstige Redner wirklich günstig und teure Redner teuer?

Scheinbar (auf den ersten Blick) günstige Redner können richtig teuer werden, dann nämlich, wenn der Trauredner einfach so wenige Wochen vor der Hochzeit absagt, zur Trauung zu spät kommt, weil er mehrere Brautpaare traut oder ganz krass - wenn die Trauung zum Desaster wird.
"Wir erlebten eine Stunde Fremdscham hoch 3. Als wir unsere Freunde fragten, ob sie nicht wussten, was der Redner machen wird, sagten sie, dass die Trauung als Überraschung geplant war."

Eine zuverlässige, liebevolle Arbeit ist eigentlich unbezahlbar! Investiert in eure Trauung! Sie kann weder wiederholt, noch umgetauscht, noch zurückgegeben werden. Die Erinnerungen daran sind eingebrannt ... und auf den Fotos zu sehen.

Eine gute "Hausnummer" sind 10 % eures Gesamtbudgets. Ihr werdet nach eurer Hochzeit froh sein, dass Ihr die schönsten Erinnerungen gesammelt habt, die euch immer wieder ein Strahlen ins Gesicht zaubern.

5. Unser Honorar als hauptberufliche Trauredner

Mein Mann Markus und ich arbeiten hauptberuflich, d. h. jeder ist ganz für euch da. In unserem Honorar stecken neben unserem Vollstudium als Thelogen, 12 Jahre Berufserfahrung & detailverliebte Arbeit (ca. 35 Arbeitsstunden) - an eurem Hochzeitstag trauen wir nur euch und im Monat nur 6 Hochzeitspaare. Unser Anspruch ist Qualität vor Quantität.

Deutschland & weltweit - inkl. Reservierung eures kompletten Hochzeitstages & Ausfallgarantie

Pauschale 1.605 € inkl. MwSt. zzgl. Fahrtkosten*

*Ab 280 km Entfernung reise ich einen Tag vorher an, so bleiben wir ganz entspannt zzgl. Ü/F. - Bei bilingualen Trauungen zzgl. der Kosten für meine muttersprachliche Übersetzerin. Gerne erstelle ich euch euer persönliches Angebot der Gesamtpauschale inkl. der Fahrtkosten. Bei Markus und mir sind Kleinmaterial sowie der Zugriff auf unser Dienstleisternetzwerk in der Pauschale enthalten. Das spart euch Zeit und noch viel mehr!

Und hier findest Du unsere Leistungen

6. Fazit

Nun habt Ihr ganz schön viele Infos gelesen. Im Grunde ist es ganz einfach: Geht es wirklich nur darum, was eure Trauung kostet oder sollte es nicht vielmehr darum gehen, was euch eure Trauung wert ist - was euch bleibt ?
Ich wünsche einen unvergesslichen Hochzeitstag, von dem Ihr noch euren Enkel mit leuchtenden Augen erzählt!

∗∗∗∗∗∗∗

Gerne erstellt jede Traurednerin und jeder Trauredner euer persönliches Angebot inkl. der Fahrtkosten - alles auf einen Blick.

Wovon träumt Ihr? Erzählt es mir!

Traurednerin Englisch und Französisch - freie Trauung Bayern

Eure Silvia
Theologin & Traurednerin, Englisch & Französisch - weltweit
♥ mehr über mich

 

Ihr seid entschlossen Unentschlossene, weil Ihr noch gar nicht wisst, ob die freie Trauung für euch tatsächlich die richtige Form zum Heiraten ist?
Kirchliche oder freie Trauung? Macht den Selbsttest und Ihr seht klarer

meine arbeit wurde in Hochzeitswahn veroeffentlicht

Zurück