Nachhaltiges heiraten - green wedding ist uns wichtig

Unser Zeremoniedesign ist so nachhaltig wie möglich

Der Nachhaltigkeitsgedanke kommt nun auch immer mehr beim Heiraten ins Bewusstsein. Nachhaltig und umweltbewusst für unsere Brautpaare zu arbeiten, war uns von Anfang an sehr wichtig.

So arbeiten wir von Beginn an, seit 2010, weitestgehend papierlos. D.h. Rechnungen, Ausarbeitungen, Tipps für unsere Paare versenden wir als pdf.
Für unsere Aufzeichnungen beim Traugespräch recyclen wir und verwenden die Rückseiten von Ausdrucken. Also wundert euch nicht, wenn Ihr bedrucktes Papier beim Traugespräch seht.

Nach Möglichkeit nutzen wir Öffis: Gerade bei weiter entfernten Trauungsorten. 1. sparen wir Emissionen 2. ist die Anreise per Bahn für euch günstiger als eine km-Pauschale, selbst falls noch eine Übernachtung nötig wird.
Wir können uns das erlauben, da wir ohne wenn & aber nur ein Brautpaar am Tag trauen. Euer großer Tag gehört euch – von morgens bis abends.

Eure Gestaltungselemente erarbeiten wir so grün wie möglich. Wir verwenden gerne Blütenkonfetti, Seedbombs, verzichten möglichst auf Luftballons (und wenn, haben wir Adressen für Luftballons aus Naturkautschuk). Natürlich empfehlen wir, Papeterie so weit als möglich zu reduzieren. Wenn ich einen Trauungsort verlasse, tut es mir immer so leid, dass alles einfach liegen bleibt. Ihr habt Zeit und Geld investiert und dann landet alles im Müll.

Deshalb, liebe Paare: Es braucht kein Kirchenheft, Ablaufprogramme in Papierform – außer bei zweisprachigen Trauungen, um Texte mitzulesen, die nicht in beiden Sprachen gesprochen werden.

Über die Jahre hinweg haben wir uns eine große Anzahl von Glasgefäßen für Sand-, Kerzenrituale angeschafft. Wir verleihen sie kostenfrei. In unseren Augen macht es nämlich wenig Sinn, dass sich ein Brautpaar jede Menge Glasgefäße anschafft, die anschließend sinnlos im Schrank stehen und Platz beanspruchen.

Außerdem stellen wir auf Wunsch auch Ringkissen bzw. –schalen zur Verfügung. Hier lassen sich ebenfalls Kosten und Platz sparen. Was macht man nach der Hochzeit mit diesen Teilen? Das Siegelmaterial stellen wir ebenfalls zur Verfügung.

Und das Beste zum Schluss – seit Februar 2020 haben wir nun auch zwei Macramee-Vorhänge, die wir gegen eine kleine Gebühr verleihen.

 

Eure Silvia

Übrigens spreche ich auch Englisch und Französisch. D. h. Ihr könnt eure freie Trauung auch mehrsprachig feiern.
Terminanfrage & Angebot

Zurück